Datenschutzpolicy

datamind Advisory AG nimmt den Schutz von Personendaten und der Privatsphäre sehr ernst. Im Folgenden erfahren Sie, welche Daten und Informationen gegebenenfalls von datamind Advisory AG auf der Plattform FMplace gesammelt werden und wie datamind Advisory AG damit umgeht.

 

1        Was ist FMplace?

FMplace ist eine von datamind Advisory AG, Baslerstrasse 60, 8048 Zürich (nachfolgend „datamind Advisory AG“) angebotene online Vermittlungsplattform (nachfolgend „FMplace“), welche Dienstleister in der Facility Management Branche (nachfolgend „Facility Management Dienstleister“ oder „Dienstleister“) und Kunden, welche verschiedene Facility Management Arbeiten benötigen (nachfolgend „Kunde“), zusammenbringt. FMplace ermöglicht es einerseits den Kunden mittels einem standardisierten Offerten-Prozess Offerten von verschiedenen Dienstleistern zu vergleichen und so, den für Sie passenden Dienstleister zu finden und andererseits bietet FMplace Dienstleistern einen neuen Vertriebskanal an, um ihre Facility Management Dienstleistungen Kunden anbieten zu können.

FMplace ist über die Website www.fmplace.ch (nachfolgend „FMplace-Website“) abrufbar.

 

2        Welche Daten werden bearbeitet?

Gegenstand des schweizerischen Datenschutzgesetzes sind Personendaten.

Als Personendaten  gelten alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Kunden oder Dienstleister (nachfolgend gemeinsam „Nutzer genannt) FMplace nutzen wollen, müssen sie sich bei FMplace registrieren.

Kundendaten:

Für die Registrierung müssen die Kunden folgende Angaben auf FMplace machen (bitte HIER klicken für Liste der Kundendaten).

Will der Kunde ausserdem eine Offertanfrage auf FMplace platzieren, wird der Kunde verschiedene für die Offertanfrage relevante Angaben machen.

(nachfolgend sämtliche Daten von Kunden „Kundendaten“ genannt).

Dienstleisterdaten:

Für die Registrierung müssen die Dienstleister folgende Angaben auf FMplace machen (bitte HIER klicken für Liste der Dienstleisterdaten).

Will der Dienstleister eine Offerte auf FMplace platzieren, wird der Dienstleister ausserdem verschiedene für die Offerte relevante Angaben machen.

Bezahlt der Dienstleister bei einer erfolgreichen Vermittlung die an datamind Advisory AG geschuldeten Provision via Kreditkarte, werden allf. für die Kreditkartenzahlung relevanten Daten von einem Drittanbieter gesammelt. In dieser Hinsicht muss der Kunde die Datenschutzbestimmungen des Drittanbieters zur Kenntnis nehmen. datamind Advisory AG speichert keine Kreditkartendaten für die Zahlungsabwicklung.

(nachfolgend sämtliche Daten von Dienstleister „Dienstleisterdaten“ genannt).

(Nachfolgend die Dienstleisterdaten und die Kundendaten gemeinsam „Nutzerdaten“ genannt)

 

3        Zu welchem Zweck werden Daten bearbeitet?

Die Nutzerdaten werden von datamind Advisory AG zur Erbringung der vertraglichen Leistung bearbeitet, im Einzelnen wie folgt:

datamind Advisory AG bearbeitet die Kundendaten damit für den Kunden - via dem von ihm eingegebenen Daten und Informationen - eine Offertanfrage zusammengestellt und auf FMplace platziert werden kann.

datamind Advisory AG bearbeitet hingegen die Dienstleisterdaten damit für den Dienstleister - via dem von ihm eingegebenen Daten und Informationen - eine Offerte zusammengestellt werden kann, welche der Dienstleister gezielt für eine spezifische Offertanfrage eines Kunden auf FMplace platzieren kann.

Ausserdem bearbeitet datamind Advisory AG die Kundendaten und Dienstleisterdaten, um dann, wenn der Kunde eine Offerte eines Dienstleisters ausgewählt hat, für den Kunden und den Dienstleister aus der Offertanfrage und der Offerte ein Standarddienstleistungsvertrag zusammenzustellen.

Die Dienstleisterdaten werden durch datamind Advisory AG zu einem Anbieterprofil aufbereitet die durch den Kunden durch die Anbietersuchfunktion aufgefunden werden kann.

datamind Advisory AG bearbeitet die eingegangen Offert-Daten der Dienstleister und Offertanfragedaten der Kunden, um statistische Auswertungen zu erheben. Die daraus gezogenen Erkenntnisse und Resultate werden den Dienstleister und der Öffentlichkeit in anonymisierter und aggregierter Form gegen Entgelt oder unentgeltlich im Rahmen einer Branchenstudie zur Verfügung gestellt. Falls Nutzerdaten nicht anonymisiert veröffentlicht werden sollten, wird FMplace die Erlaubnis der Nutzer vorher in schriftlich einholen.

 

4        Welche Daten werden gespeichert?

Mit der Nutzung der FMplace-Dienste willigt der Nutzer ein, dass datamind Advisory AG die Nutzerdaten selbst oder durch Dritte sammelt, speichert und zu den nachfolgenden Zwecken bearbeitet:

  1. a) zur Erbringung und Verbesserung der Vertragsleistungen gemäss AGBs,
  2. b) zur Pflege und Entwicklung der Kundenbeziehung zwischen datamind Advisory AG einerseits und dem Kunden/dem Dienstleister andererseits,
  3. c) zur Rechnungsstellung,
  4. d) zu Zahlungs- und Inkassozwecken
  5. e) zur Überprüfung der Voraussetzungen für den Bezug von durch datamind Advisory AG auf FMplace angebotenen Leistungen,
  6. f) zur Verhinderung einer unrechtmässigen Benutzung von durch datamind Advisory AG auf FMplace angebotenen Leistungen,
  7. g) zur Ermittlung des Nutzungsverhaltens mittels "Tracking Codes" zu datamind Advisory AG -internen Marketingzwecken,
  8. h) zur Entwicklung neuer und zur Bewerbung von neuen FMplace Dienstleistungen.

Ferner willigt der Nutzer mit seiner Registrierung ein, dass datamind Advisory AG den Nutzer zur Erbringung der Vertragsleistungen per Email kontaktieren darf.

datamind Advisory AG kann darüber hinaus Nutzerdaten auch für Marketingzwecke, namentlich für personalisierte, auf die Interessen der Nutzer zugeschnittene Werbung sowie für den Versand von Newsletters nutzen. Der Nutzer ist aber jederzeit berechtigt, diese Verwendung seiner Nutzerdaten zu Marketingzwecken mittels einer E-mail an datamind Advisory AG (info@fmplace.ch) einzuschränken oder zu untersagen.

 

5        Werden Daten an Dritte weitergegeben?

Im Zusammenhang mit der Erbringung der Vertragsleistungen dürfen die von datamind Advisory AG erhobenen Nutzerdaten auch von Dritten bearbeitet werden. Insbesondere, aber nicht abschliessend, können Nutzerdaten zu Zahlungs- und Inkassozwecken oder zur Auftragserfüllungen durch Hilfspartner oder Geschäftspartner von datamind Advisory AG weitergegeben und von Dritten bearbeitet werden. Der Nutzer willigt ausdrücklich ein, dass seine Nutzerdaten diesen Dritten zugänglich gemacht werden dürfen. datamind Advisory AG stellt dabei sicher, dass solche Dritten dem Datenschutz in gleicher Weise verpflichtet sind wie datamind Advisory AG selbst.

Ausserdem werden im Zusammenhang mit der Vertragsausführung bei Kreditkartenzahlungen die entsprechenden Kreditkartenangaben an die entsprechende Kreditkartenorganisation weitergegeben.

Darüber hinaus gibt datamind Advisory AG Nutzerdaten nur an Dritte weiter, wenn Nutzer sein ausdrückliches Einverständnis dazu geben hat. RESO veröffentlicht die erhobenen Nutzerdaten nicht.

datamind Advisory AG ist eine Tochtergesellschaft der RESO Group AG. Der Nutzer willigt hiermit ausdrücklich ein, dass Nutzerdaten innerhalb des RESO-Konzerns weitergegeben werden können. Es kann ausserdem sein, dass im Rahmen der Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes von datamind Advisory AG, neue Unternehmensanteile gegründet oder Unternehmesbestandteile gekauft oder verkauft werden. Der Nutzer willigt hiermit ein, dass bei solchen Transaktionen die Nutzerdaten zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben werden können. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Nutzerdaten an Dritte in dem vorbestehend beschriebenen Umfang trägt datamind Advisory AG dafür Sorge, dass der Dritte sich zur Einhaltung dieser Datenschutzpolicy verpflichtet.

 

6        Cookies

Um dem Nutzer das Internetangebot so angenehm wie möglich zu gestalten, verwendet datamind Advisory AG, wie viele andere Unternehmen auch, sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzer durch seine Identifikationsnummer (IP-Nummer) ermöglichen. Einige Cookies werden nach Ende des Besuches auf den Webseiten von datamind Advisory AG in der Regel automatisch von der Festplatte des Nutzer gelöscht (sog. Session Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Nutzers (sog. dauerhafte Cookies), so dass datamind Advisory AG den Nutzer bei seinem nächsten Besuch wiedererkennt und ihm z.B. Informationen zu Angeboten geben kann, die ähnlich zu den bei seiner letzten Session aufgerufenen sind.

datamind Advisory AG verwendet Cookies, um die Häufigkeit der Seitenaufrufe und die allgemeine Seitennavigation zu messen und zu steuern. In den von datamind Advisory AG verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten von Nutzer gespeichert. Eine Zuordnung des Nutzers mit seinen personenbezogenen Daten zur verwendeten IP-Nummer ist zu keiner Zeit möglich und wird von datamind Advisory AG auch nicht vorgenommen. Mittels Cookies erhält datamind Advisory AG nur anonymisierte Daten.

Der Nutzer kann seinen Internetbrowser so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung für den Besuch der FMplace-Plattform oder der Nutzung der FMplace-Dienste. Allerdings können bei Deaktivierung der Cookies-Funktion Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang des Angebots von Fmplace aus technischen Gründen eingeschränkt sein.

Ausserdem kann es sein, dass auf der FMplace-Website Angebote Dritter (Produktangebote, Werbekampagnen etc) sowie Links auf Angebote oder Webseiten Dritter enthalten sind. Für die Erhebung und Bearbeitung von Personendaten durch diese Dritten übernimmt datamind Advisory AG keine Verantwortung.

 

7        Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um bei uns gespeicherte Nutzerdaten gegen Manipulation, teilweise oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

 

8        Löschen von Informationen

Um alle persönlichen Informationen und ihr Nutzerkonto auf FMplace vollständig zu löschen, kontaktieren Sie bitte info@fmplace.ch.

 

9        Ändern der Datenschutzpolicy

Wir behalten uns das Recht vor, im Zuge der Weiterentwicklung des Internets und unseres Gechäftsbereichs diese Datenschutzpolicy jederzeit zu aktualisieren. Wir werden die Nutzer über wesentliche Änderungen durch die aktuelle Veröffentlichung der neuen Datenschutzpolicy auf den FMplace-Website informieren.

10    Einwilligungserklärung

Mit der Nutzung der Webseite www.fmplace.ch willigt der Nutzer in die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Übermittlung von seinen Personendaten im in dieser Datenschutzpolicy dargelegten Umfang ein.

 

Der Nutzer willigt ein, dass sogenannte Cookies von datamind Advisory AG und allfälligen Drittanbietern eingesetzt und damit Nutzerdaten gemäss dieser Datenschutzpolicy erhoben, gespeichert und genutzt werden. Der Nutzer kann seine Einwilligung zu Cookies jederzeit widerrufen, in dem er seine Browsereinstellungen entsprechend einstellt.

 

11    Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Auf alle Vertragsverhältnisse zwischen datamind Advisory AG und dem Nutzer ist unter Vorbehalt anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen Schweizer Recht anwendbar unter Ausschluss des internationalen Privatrechts (inkl. Wiener Kaufrecht).

Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle aus diesem Vertragsverhältnis resultierenden Streitigkeiten ist Zürich unter Vorbehalt allfälliger zwingender Gerichtsstände.

 

Version vom (1. Juni 2017)